Donnerstag, 13. September 2018

Schnieke Wiebke Blazer Nr. 2

(Werbung) Und das wird nicht der letzte sein... Der schnieke Wiebke Blazer von Bine - Echt Knorke gefällt mir nämlich sehr. Sportlich, lässig und trotzdem schick. Genau meins!

Ich habe hier im Gegensatz zum ersten Blazer alle Teile mit der Nähmaschine zusammengenäht und dann mit der Coverlock abgesteppt. Nur das Cuff me Bündchen am Kragen ist wieder mit der Overlock angenäht.

Schnittmuster: Schnieke Wiebke Blazer von Echt Knorke
Stoff: Sommersweat schwarz von Alles für Selbermacher
          und Cuff me Bündchen von Albstoffe 

Das Shirt aus Viskosejersey ist wieder der Schnitt "Tante Hertha", genäht nach dem T-Shirt Tutorial von Echt Knorke.

Das Schnittmuster schnieke Wiebke Blazer wurde mir im Rahmen des Probenähens gratis zur Verfügung gestellt. 

Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag und Sew La La



Bis bald!
Dorothee

Kommentare:

  1. Der Blazer sieht wirklich sehr schnieke aus :-)! Vor allem den Farbakzent am Kragen finde ich super. Wenn du magst, dann verlinke deinen Post doch auch bei Sew La La - ich habe unter www.sewlala.de eine Linkparty für Erwachsenenkleidung gestartet. Findet am Donnerstag statt, Post muss aber nicht vom Donnerstag sein. Ich würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Melanie!
      Da schaue ich gleich gerne vorbei und verlinke den Blazer.
      Liebe Grüße
      Doro

      Löschen
  2. Liebe Dorothe,

    dein Blazer sieht kalsse aus und ich kann gar nicht glauben das der Selbstgenäht ist... hach da möchte man sich gleich mal das Schnittmuster basteln. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Der Blazer gefällt mir sehr gut, insbesondere der Kontrast am Halsausschnitt. Ich musste zweimal hinschauen um zu merken, dass es gar kein echtes Revers ist.

    AntwortenLöschen
  4. Fesch ! Gefällt mir sehr gut, v.a. der weisse Akzent am Kragen.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://boocadeaux.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.