Donnerstag, 14. März 2019

Frau Lene

Werbung, unbeauftragt
Endlich habe ich mir auch eine Frau Lene von Hedi näht genäht. Ganz schlicht aus gut abgelagertem grauen Knit Knit Jaquard. Ich glaube, der war aus einer der ersten Kollektionen, die von Hamburger Liebe bei Albstoffe erschienen sind. Auf jeden Fall lag er schon eine ganze Weile in meinem Stoffregal...


Beplottet habe ich ihn mit einem HAPPY aus Flexfolie. Ich habe mir Ende letztes Jahr einen größeren Plotter geschenkt. Der Cameo 3 hat einige Features, die mir beim kleinen Portrait gefehlt haben. Ihr werdet hier in der nächsten Zeit also noch einige beplottete Sachen zu sehen bekommen ;)




Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag!



Bis bald!
Doro

Donnerstag, 7. März 2019

Hoodie Hudie?

Werbung
Ein neuer Hoodie ist schon seit letztem Jahr genäht, den ich hier aber noch nicht gezeigt habe. Es ist der Hoodie Hudie von Prülla und davon werden in diesem Jahr bestimmt noch einige mehr in meinen Schrank wandern.



Was ich momentan bei Hoodies stört, sind die Kordeln an der Kapuze. Also lasse ich sie einfach weg, aber schlage trotzdem die Ösen ein. Vielleicht versuche ich es irgendwann mal mit den Flachkordeln von Albstoffe. Die sollen schön weich sein. 

Sweat: Thorben von Swafing, selbstgekauft bei Mira 
Schnitt: Hoodie Hudie von Prülla
Plotterfolie: Flex von Happyfabric
Plotterdatei: eigene 

In Instagram habe ich auch schon einige gesehen, die den Schnitt zur Jacke abgewandelt haben. Schaut dort einfach mal unter #hoodiehudie. Das gefällt mir auch sehr gut und kommt definitiv auf meine übervolle to sew Liste.

Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag


Bis bald!
Dorothee







Donnerstag, 13. September 2018

Schnieke Wiebke Blazer Nr. 2

(Werbung) Und das wird nicht der letzte sein... Der schnieke Wiebke Blazer von Bine - Echt Knorke gefällt mir nämlich sehr. Sportlich, lässig und trotzdem schick. Genau meins!

Ich habe hier im Gegensatz zum ersten Blazer alle Teile mit der Nähmaschine zusammengenäht und dann mit der Coverlock abgesteppt. Nur das Cuff me Bündchen am Kragen ist wieder mit der Overlock angenäht.

Schnittmuster: Schnieke Wiebke Blazer von Echt Knorke
Stoff: Sommersweat schwarz von Alles für Selbermacher
          und Cuff me Bündchen von Albstoffe 

Das Shirt aus Viskosejersey ist wieder der Schnitt "Tante Hertha", genäht nach dem T-Shirt Tutorial von Echt Knorke.

Das Schnittmuster schnieke Wiebke Blazer wurde mir im Rahmen des Probenähens gratis zur Verfügung gestellt. 

Verlinkt bei Du für dich am Donnerstag und Sew La La



Bis bald!
Dorothee

Mittwoch, 12. September 2018

12 von 12 - September 2018

Heute ist wieder die 12von12 Aktion bei Caro von Draussen nur Kännchen und ich habe endlich mal daran gedacht im Laufe des Tages meine 12 Fotos zu machen. 

Los ging es heute morgen mit einer Morgenrunde. Motiviert vom gestrigen Training fand ich es aufgrund der Hitze heute dann aber doch etwas anstrengend. 
12 von 12 - September 2018
Deshalb gab es zwischendurch ein paar Pausen mit tollem Ausblick.
12 von 12 - September 2018
Kurzer Stop am Rheinblick. 
12 von 12 - September 2018
Vom Rhein war leider nichts zu sehen, aber man hat von dort auch eine tolle Sicht auf die andere Rheinseite, bis hin zu den Burgen "Die feindlichen Brüder" bei Kamp Bornhofen im Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal.
12 von 12 - September 2018
Nachmittags ging es dann gleich weiter in die Stadt zum Kieferorthopäden.
12 von 12 - September 2018
Vorbei am Mittelrhein Museum.
12 von 12 - September 2018
Hier warte ich immer gerne ;)
12 von 12 - September 2018
Wieder zu Hause Tomaten im Gewächshaus für's Abendessen geerntet.
12 von 12 - September 2018
Dabei einen Hokkaido Kürbis im Gestrüpp neben dem Kompost entdeckt. 
12 von 12 - September 2018
Gestern Abend musste ich den kompletten Fuß der Socke aufribbeln, da mir bei Beginn der Sockenspitze einige Maschen fehlten. Also nochmal von vorne...
12 von 12 - September 2018
Gleich geht es dann noch in die Bretagne zu Kommissar Dupin's zweitem Fall. 
12 von 12 - September 2018
Wollfilz von Aladinia
Stickdatei von Urban Threads



(Werbung, da Marken erkennbar sind. Alles selbst gekauft)


Verlinkt bei 12von12 von Draussen nur Kännchen



Bis bald!
Dorothee 

Donnerstag, 6. September 2018

Schnieke Wiebke

(Werbung) Ich durfte  für Bine von Echt Knorke das neue Schnittmuster "Schnieke Wiebke" probenähen. Ein toller Blazer mit offenen Säumen, aufgesetzten Taschen und raffiniertem Kragen.
Ich habe mir in der letzten Woche zwei Schnieke Wiebke Blazer genäht und da werden sicherlich noch einige folgen. Das Nähen geht wirklich schnell!


Mein erster Blazer ist aus angerautem Sweat Jenna von Swafing. Die Qualität mag ich sehr gerne. Der Sweat ist nicht zu dick, lässt sich gut vernähen und hat genügend Elasthan. Die Ärmelbündchen und das Bündchen am Kragen sind Cuff me von Albstoffe. Am Kragen umgeschlagen und am Ärmel nur einlagig angenäht.

Ich habe hier komplett mit der Overlock genäht und die Nähte dann gecovert. Nur das vordere Teil mit dem Kragen ist mit der Nähmaschine genäht. Ich wollte dort keine sichtbare Covernaht, da der Kragen umgeklappt wird.

Das weiße Shirt habe ich auch irgendwann zwischendurch genäht. Es ist das Tante Hertha Shirt von Echt Knorke aus Viskosejersey und ich finde es passt so toll zum schnieken Blazer.



Schnittmuster:
Schnieke Wiebke Blazer von Echt Knorke 
Tante Hertha Shirt von Echt Knorke (abgewandelt zum T-Shirt nach diesem Tutorial)

Stoffe:
Sweat Jennna grau von Swafing,
Cuff me Bündchen von Albstoffe,
Viskosejersey weiß von Stoff und Stil


Das Schnittmuster wurde mir im Rahmen des Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank liebe Bine, dass ich probenähen durfte!


Verlinkt bei: Du für dich am Donnerstag



Bis bald
Dorothee